Auf den Spuren der R├Âmer am Limes rund um ├ľhringen

├ľhringen geh├Ârte mit zwei Kastellen und einer gro├čen Zivilsiedlung zu den wichtigsten Truppenstandorten am ├Ąu├čeren Limes. Hier verlief am heutigen ├Âstlichen Rand der Kernstadt der Obergermanisch – Raetische Limes schnurgerade ├╝ber eine Entfernung von rund 80 Kilometern. Zwei Kastelle mit B├Ądern, Lagerd├Ârfer, einer b├╝rgerlichen Siedlung, Kultst├Ątten sind schon lange bekannt. Eine Inschrift am Sockel einer … Mehr Auf den Spuren der R├Âmer am Limes rund um ├ľhringen

Immer wieder mittwochs ~ unterwegs mit der „AWO-Radlergruppe“

Hinweis:┬á Wurde von mir heute noch einmal neu ver├Âffentlicht. Anscheinend erschien er bei vielen gar nicht im Reader,┬á ┬áwarum auch immer.┬á Wei├č da jemand Bescheid, warum das manchmal so ist?┬á Also Pit und Manni nicht wundern, ihr hattet schon kommentiert. Wie ich schon einmal in meinem Beitrag DIE ­čÖé hat uns gerade noch gefehlt (Link) … Mehr Immer wieder mittwochs ~ unterwegs mit der „AWO-Radlergruppe“

Butterbrezel mit Blick nach „oben“ ­čśç

Zum Abschluss einer Radtour einen Kaffee und eine leckere Butterbrezel ­čąĘ direkt unter dem Turm unserer Stiftskirche auf unserem sch├Ânen Marktplatz. 40 km in 2 Stunden gefahren am fr├╝hen Morgen, denn bei ├╝ber 30 Grad macht es nachmittags wirklich gesundheitlich wenig Sinn – und ehrlich gesagt auch wenig Spa├č.┬á Deshalb ist es gut, wenn wir … Mehr Butterbrezel mit Blick nach „oben“ ­čśç