Werden wir aus dieser „Corona-Krise“ lernen für die Zukunft?

Egal, ob Printmedien, TV,  Nachrichten-Apps, Push Meldungen, Warnungen über NINA oder Katwarn –  die Meldungen überschlagen sich wegen Corona. Ich hätte niemals gedacht, so etwas erleben zu müssen.  Dabei hat Bill Gates so ein Szenario prophezeit auf einem YouTube Video, das vor fünf Jahren veröffentlicht wurde als „Ebola“ eine Schreckensvision war, die allerdings Europa nicht … Mehr Werden wir aus dieser „Corona-Krise“ lernen für die Zukunft?

Immer wieder mittwochs ~ unterwegs mit der „AWO-Radlergruppe“

Hinweis:  Wurde von mir heute noch einmal neu veröffentlicht. Anscheinend erschien er bei vielen gar nicht im Reader,   warum auch immer.  Weiß da jemand Bescheid, warum das manchmal so ist?  Also Pit und Manni nicht wundern, ihr hattet schon kommentiert. Wie ich schon einmal in meinem Beitrag DIE 🙂 hat uns gerade noch gefehlt (Link) … Mehr Immer wieder mittwochs ~ unterwegs mit der „AWO-Radlergruppe“

3 Flüsse ~ 3 Etappen ~ Remstal-Gartenschau

Irgendwann ist immer das 1. Mal und das sogar in meinem Alter!!!  Ich bin nämlich keine Freundin von „fremden Betten“.  Soll heißen, dass ich es eigentlich hasse jede Nacht in einem anderen Bett zu schlafen. 14 Tage Radtour am Stück stand deshalb bis jetzt nicht wirklich auf meiner Wunschliste. Lieber  die Variante  Ferienwohnung buchen und dann … Mehr 3 Flüsse ~ 3 Etappen ~ Remstal-Gartenschau

Butterbrezel mit Blick nach „oben“ 😇

Zum Abschluss einer Radtour einen Kaffee und eine leckere Butterbrezel 🥨 direkt unter dem Turm unserer Stiftskirche auf unserem schönen Marktplatz. 40 km in 2 Stunden gefahren am frühen Morgen, denn bei über 30 Grad macht es nachmittags wirklich gesundheitlich wenig Sinn – und ehrlich gesagt auch wenig Spaß.  Deshalb ist es gut, wenn wir … Mehr Butterbrezel mit Blick nach „oben“ 😇

Tour de „Bretagne“: Wandern und Rad fahren an der Côtes-d’Armor

Liest man Pordic oder Binic (bret. Binig), könnte man vermuten, sie lägen in Kroatien oder sonst einem Balkanland. Jedenfalls klingen sie keineswegs französisch, wir aber sind ja in der Bretagne unterwegs und dort klingen Ortsnamen nun mal völlig anders als wir vermuten würden.  Manche dieser Namen sind  geradezu Zungenbrecher: Ploufragan, Pléhedel, Trévou-Tréguignec oder Kergouanton?  Das liegt ganz einfach … Mehr Tour de „Bretagne“: Wandern und Rad fahren an der Côtes-d’Armor