Schatten – Wöchentliche Fotochallenge von Royusch

Hier geht’s  zum Projekt von Royusch:  https://royusch-unterwegs.com/2021/03/21/projekt-wochentliche-fotochallenge-09/ Woran denken wir spontan bei dem Wort Schatten?  Bei mir entstand sofort das Bild von kĂŒhlendem Schatten unter riesigen Baumkronen im Wald. Eine wahre Wohltat im Sommer.   Selbst bei großer Hitze spĂŒrt man die KĂŒhle des Schattens, taucht hinein und fĂŒhlt sich sofort besser und erfrischt. Ein GlĂŒck, dass … Mehr Schatten – Wöchentliche Fotochallenge von Royusch

BLAU – neue Royusch Fotochallenge

Zu Royuschs wöchentlicher Challenge mit demThema BLAU möchte ich ein Foto beitragen.Hier der Link zu seinem Beitrag https://royusch-unterwegs.com/2021/02/21/projekt-wochentliche-fotochallenge-05/ Ein Flugzeug am wolkenlosen, blauen Himmel fotografiert im Jahr 2019. Damals konnte sich niemand auch nur ansatzweise vorstellen, dass ein Jahr spĂ€ter Flugreisen in Urlaubsgebiete so gut wie nicht mehr möglich bzw. wegen der Coronapandemie zu risikoreich … Mehr BLAU – neue Royusch Fotochallenge

Von Baumriesen, Mooswinzlingen, einer Himmelsleiter und einem Silberstollen

Um die außergewöhnlichen Baumriesen fotografieren und die Himmelsleiter erklimmen zu können, mussten wir letzten Samstag erst mal nach WĂŒstenrot (ca. 6800 EW) fahren. Auch wer den Ort, der im Naturpark SchwĂ€bisch-FrĂ€nkischer Wald auf einem Plateau auf rund 500 Meter ĂŒber NHN liegt, nicht kennt, hat sicher schon mal was von der gleichnamigen Bausparkasse gehört, obwohl … Mehr Von Baumriesen, Mooswinzlingen, einer Himmelsleiter und einem Silberstollen

Auf den Spuren der Römer am Limes rund um Ă–hringen

Öhringen gehörte mit zwei Kastellen und einer großen Zivilsiedlung zu den wichtigsten Truppenstandorten am Ă€ußeren Limes. Hier verlief am heutigen östlichen Rand der Kernstadt der Obergermanisch – Raetische Limes schnurgerade ĂŒber eine Entfernung von rund 80 Kilometern. Zwei Kastelle mit BĂ€dern, Lagerdörfer, einer bĂŒrgerlichen Siedlung, KultstĂ€tten sind schon lange bekannt. Eine Inschrift am Sockel einer … Mehr Auf den Spuren der Römer am Limes rund um Ă–hringen

Instagram?

Keine Ahnung, ob ihr auch bei Instagram aktiv seid, aber ich veröffentliche dort regelmĂ€ĂŸig  Fotos mit wenig Text.  LĂ€ngere BeitrĂ€ge wie hier bei WordPress sind manchmal einfach nicht nötig, wenn man kurz ein schönes Foto posten will – wie jetzt im Herbst –  als ich hĂ€ufig Fotos von Pilzfunden gepostet habe, die ich einfach nur … Mehr Instagram?

Auf FrĂŒhjahrstour mit dem Rad

Ostermontag war es soweit.  Kniegelenke erstaunlicherweise mal ganz ohne Schmerzen,  herrlich laues LĂŒftchen, Lust zu radeln?  Ja, aber gerne!  Der FrĂŒhling lockt uns magisch ins Freie! FĂŒrs „erste Mal“ reichen mir immer so zwischen 20 und 30 Kilometern. Die Kraft wĂŒrde fĂŒr viel mehr reichen, aber alljĂ€hrlich muss sich mein „Hinterteil“ erst mal wieder an … Mehr Auf FrĂŒhjahrstour mit dem Rad

„Farbiges im Februar“ ….

so lautet das Monatsmotto von Antje  und entdeckt habe ich es bei Mannis Fotobude. Link zu Antjes Beitrag: https://antjemauch1.wordpress.com/2018/02/01/das-monatsmotto-farbiges-im-februar-2018/ Schneeglöckchen bringen frische grĂŒne Farbe in unsere kahlen GĂ€rten  im Februar und auch hier blĂŒhen sie schon recht ĂŒppig wie ihr auf diesem Foto sehen könnt. Hier also mein „Beitrag“ zum Motto: Wir freuen uns ĂŒber das erste GrĂŒn im … Mehr „Farbiges im Februar“ ….

Schön – auch ohne Laub: BĂ€ume, Weinreben und Spalierobst

Am Mittwoch strahlte schon morgens die Sonne vom Himmel und obwohl wir eigentlich etwas anderes geplant hatten, warfen wir die PlĂ€ne ĂŒber den Haufen und nutzten das Traumwetter, um einen  Spaziergang durch die Obstplantagen und Weinberge im Nachbarort Pfedelbach zu unternehmen, einer Weinbaugemeinde mit insgesamt knapp 9000 Einwohnern und einem schönen, romantischen Wasserschloss. Alte knorrige BĂ€ume,  … Mehr Schön – auch ohne Laub: BĂ€ume, Weinreben und Spalierobst