Stadt~Mond – 9. Juni 2017

In einer Großstadt gibt es  ganz spezielle „Mondansichten“ .  Schön ist es nicht, ihn über einer Satelitenschüssel oder einer Mobilfunkantenne zu sehen, trotzdem ist er faszinierend und für mich immer wieder ein begehrtes Motiv, denn wie sagte schon Friedrich Nietzsche

Ziele nach dem Mond. Selbst wenn du ihn verfehlst, wirst du zwischen den Sternen landen  🙂 

Als er aufging versteckte er sich noch hinter einer riesigen Kastanie, später bildeten ihre Blätter ein wundervolles „Muster“ auf seiner Oberfläche.

Fotografiert habe ich im „Nachtmodus“ mit einer einfachen Sony DSC HX50 mit Zoom.

1-DSC051302-DSC051313-DSC05134

 

4-DSC05135

Die folgenden Fotos habe ich schon mal veröffentlicht unter dem Titel „MoMo“, weil auch eine hässliche Mobilfunkantenne seiner Schönheit nichts anhaben kann.

DSC01998

 

DSC02000
Mondaufgang heute: 21:44 Uhr
Monduntergang: 05:32 Uhr

Tendenz: Der Mond nimmt ab

Wenn der Mond abnimmt, unterstützt er alles was geringer werden soll.

Abnehmender MondMondphase: Abnehmender Mond
In der Vollmondphase strotzt die Natur vor Energie. Emotionen, psychische Energie und körperliche Aktivität – alles ist an seinem Maximum. Dies ist die Zeit der erhöhten Kreativität.

 


22 Gedanken zu “Stadt~Mond – 9. Juni 2017

  1. Deine Fotos sind total schön. Bin immer zu faul, dass Stativ aufzubauen 😊
    Vollmondphase war meine. Mir ging es super, ich war fröhlich und strotzte vor Kraft.
    Lustig und übermütig

    LG Mathilda 😊😎😍

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Mathilde, habe ohne fotografiert, was schwierig ist. Mich nur angelehnt und versucht, die Kamera einigermaßen ruhig zu halten. Übrigens geht es mir wie dir. Bei Vollmond habe ich eine noch grössere Energie als sonst. Habe fast alle Tapeten schon abgelöst,die Möbel vonhinten gesäubert, Dübellöcher verspachtelt .. bis spät nachts und dann noch Brot gebacken! Aber ich bin ja auch ein „Mond“mensch, denn ich habe ihn am Aszendenten. Früher habe ich viel Astrologie betrieben, weil das eine interessante Sache ist. Der Mond verkörpert ja das weibliche Prinzip, den Zyklus, Gefühle..Vielleicht beschäftige ich mich damit künftig wieder mehr. Schönen Abend und liebe Grüsse, Sigrid

      Gefällt 1 Person

      1. Jedes Jahr ein neuer Mondkalender bei mir 🙂
        Mein Mond steht im Steinbock und den haben wir heute im abnehmenden Mond…mir ist flau. Mein Aszendent ist Krebs. Das nur dazu.

        LG Mathilda ❤

        Gefällt 1 Person

  2. Hallo Sigrid,
    alles echt grossartige Fotos. Mir gefaellt das zweite am besten, weil es einerseits noch eine Menge Baum- und Laubsilhouette hat, andererseits aber auch schon den Mond etwas groesser und (leicht) farbig.
    Hab’s fein,
    Pit

    Gefällt 1 Person

    1. Danke Pit, allerdings könnte die Qualität besser sein. Habe den Mond stark heran gezoomt, aber als ich plötzlich sah, dass die Kastanienblätter so ein schönes Muster bilden, musste ich diese Fotos machen. Viel Spaß mit deiner neuen „Super“ausrüstung! Liebe Grüße, Sigrid

      Gefällt 1 Person

  3. „Spitzen“mond! Danke Manni! Mit einer besseren Kamera und dem entsprechenden Wissen wäre mir sicher eine bessere Aufnahme gelungen, aber auch die gefällt mir recht gut, weil ich so den Mond noch nie „einfangen“ konnte.

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.