Sonne + Wärme = Blütenmeer

Nicht einheimisch, aber seit vielen Jahren in unseren Gärten „integriert“  und immer wieder beeindruckend – die Magnolie. Sie stammt aus Ostasien oder Amerika, gehört aber bei uns zu den beliebtesten Frühlingsblühern.  Ihren Namen verdankt sie dem französischen Botaniker Pierre Magnol.

03-DSC0440901-DSC0440702-DSC04408

Winzig ist dagegen das artenreiche Veilchen.   Ob es sich bei diesem Exemplar um ein Duftveilchen handelt, mag ich nicht zu beurteilen, denn ich habe es weder gepflückt, noch mich auf den Boden gelegt und daran gerochen   😀

05-DSC0441104-DSC04410

Fotografiert habe ich diese Blüten gestern am 23. März 17 auf einer Rundfahrt von Dortmund nach Unna und zurück über die Felder wieder nach Dortmund. Mein Fahrradkorb ist auch schon „am Blühen“.

08-DSC04423-001

Hier hielt ich an, denn ich entdeckte die Pestwurz, die ziemlich auffällige Blüten hat und jetzt noch sehr klein ist. Ich finde ja, sie sieht richtig exotisch aus. Später werden die Blätter riesig und das ganze Ufer ist damit bewachsen.

07-DSC0442106-DSC04420

Zuletzt erfreuten uns noch zahlreich rosa blühende Bäume.  Ich gehe davon aus, dass es japanische Kirschbäume sind und habe folgendes darüber gefunden:

Die japanische Kirschblüte (jap. 桜, sakura) ist eines der wichtigsten Symbole der japanischen Kultur. Sie steht für Schönheit, Aufbruch und Vergänglichkeit (物の哀れ, mono no aware). Die Zeit der Kirschblütemarkiert einen Höhepunkt im japanischen Kalender und den Anfang des Frühlings.  Quelle: Google

08-DSC0442409-DSC0442510-DSC04426

Zufällig entdeckt habe ich diesen Grünspechtder freundlicherweise kurz eine Pause einlegt, damit ich ihn fotografieren konnte.  Ich habe hier in der Stadt noch nie einen gesehen!

1-DSC04400

Es ist nicht nur der Frühling ausgebrochen,  nein, es werden auch wieder die Uhren auf Sommer umgestellt.

 

Na denn,  ein schönes, sonniges, ruhiges und erholsames Wochenende 😎


34 Gedanken zu “Sonne + Wärme = Blütenmeer

  1. Absolut genial ist ja wohl das Photo mit dem Grünspecht,aber natürlich auch deine anderen Photos lohnen einen Blick!Da der Frühling nun da ist,bleibt er hoffentlich noch länger.Liebe Grüße,Andy

    Gefällt 1 Person

  2. Super tolle Bilder! Schöner Ausflug! Wünsche noch ein schönes WE! Das Wetter soll so bleiben 😎

    Nur bei der Zeitumstellung ist dir leider ein Fehler unterlaufen. Die Uhr wird im Frühling VOR gestellt, also von 2 auf 3, d.h. eine Stunde weniger schlafen 😉

    Gefällt 1 Person

  3. richtig gute Fotos Sigrid , obwohl ich mich mit Pflanzen nicht auskenne, sie mir aber natürlich trotzdem gefallen. Wird Zeit das es in der Natur mal wieder ein bischen bunter zugeht. Ist einfach fürs Auge mal wieder was anderes . Schönes Wochenende Manni

    Gefällt 1 Person

  4. Was für herrliche Bilder.
    Magnolien habe ich noch keine blühenden gesehen und die Zierkirsche blüht auch noch nicht.
    Vielleicht entdecke ich morgen auf unserem Ausflug ein paar blühende Zweige..
    Dein Fahrradkorb sieht schick aus 😊😊

    LG Mathilda ❤❤

    Gefällt 2 Personen

    1. Diese Magnolie habe ich unterwegs fotografiert und 200 Meter später hatte eine andere nur Blütenknospen. Ich weiß nicht, warum diese eine schon so in voller Blüte stand. Einfach toll! Und diese vielen japanischen Kirschbäume direkt neben einer Autobahn blühen grade ausnahmslos ALLE. Mein Fahrradkorb ist eigentlich einer für vorne, aber dann fällt mein Rad leicht um. Also haben wir ihn hinten drauf festgezippt mit Kabelbindern und dort sieht er auch gut aus. Hoffe, du kannst dich auch bald an mehr Blüten erfreuen. Liebe Grüße! Sigrid

      Gefällt 1 Person

  5. Soweit sind wir hier noch lange nicht. Heute habe ich in Berlin blühende Krokusse und viele Narzissen gesehen. Obwohl wir nur wenige Kilometer hinter der Stadtgrenze wohnen, ist es hier oft 2-3 Grad kühler.
    Meine Krokusse kommen gerade erst, aber so bleibt mir noch die Vorfreude 🙂 .

    Gefällt 2 Personen

      1. merci, liebe Sigrid, leider sind sie für dieses Jahr schon fast verblüht. Um so mehr freue ich mich über deine Magnolien-Fotos, ich liebe diese Blüten, egal, in welcher Farbe 🙂 Liebe Grüße und einen sonnigen Samstag, Annette

        Gefällt 1 Person

      2. Ja, die Magnolienblüten faszinieren mich auch jedes Jahr auf’s Neue! Letztes Jahr um diese Zeit habe ich auch Fotos von Magnolien veröffentlicht – die aus Nachbars Garten. Die hier habe ich in Unna-Massen fotografiert! Der Blick fällt zuerst auf diese riesigen Blüten, aber darunter im Gras entdeckte ich dann die Veilchen, die ich nicht weniger schön finde! Schöne Grüße aus Wambel, Sigrid

        Gefällt 1 Person

      3. wenn der Frühling erst mal Gas gibt, weiß ich gar nicht, wo ich zuerst hinschauen soll 🙂 Liebe Grüße und einen schönen Sonntag, Annette

        Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.