Kalt, aber nicht kalt genug –

– um nicht auch im Winter schöne Walking-Runden durch den Wald zu drehen und wir finden immer neue Strecken.   Warm und atmungsaktiv angezogen macht das richtig Spaß und sogar mehr als im FitnessCenter auf Ergometern  oder Crosstrainern zu trainieren, um fit zu bleiben für die neue Rad- und Wandersaison 2017.  Und weil es so schön frostig war, habe ich euch einige Handyfotos von unterwegs mitgebracht.

9-20161220_142648

7-20161220_142528

Glücklicherweise habe ich keine Plätzchen gebacken, so dass wenigstens von daher kein Ungemach droht, was „Hüftgold“ angeht, aber das eine oder andere Stückchen Kuchen oder leckere Essen über die Feiertage findet dann doch – obwohl wir uns selbstverständlich heftig dagegen wehren –  den Weg in unsere Mägen 😇 Diese gilt es umgehend wieder „abzuarbeiten“, was wir mit mehr oder weniger Erfolg immer wieder aufs Neue angehen.

5-20161220_141629

 Ein „Fremdkörper“ mitten im Wald fällt nur auf, wenn die Bäume keine Blätter tragen.

1-20161220_133737

Danke für euer Interesse an meinen Beiträgen,  die vielen persönlichen Kommentare und „Gefällt-mir-Klicks“sowie  inspirierenden Unterhaltungen, die sich häufig ergeben, obwohl wir uns alle nicht persönlich kennen!

Das war’s schon, was ich euch zwei Tage vor Heilig Abend noch erzählen wollte.  Egal, wo immer ihr auch lebt und die Weihnachtsfeiertage verbringen werdet, ich wünsche EUCH ALLEN

unbenannt

Herzliche Grüße von Sigrid

1-20161220_142716


18 Gedanken zu “Kalt, aber nicht kalt genug –

  1. <!–a:hover { color: red; } a { text-decoration: none; color: rgb(0,136,204); } a.primaryactionlink:link, a.primaryactionlink:visited { background-color: rgb(37,133,178); color: rgb(255,255,255); } a.primaryactionlink:hover, a.primaryactionlink:active { background-color: rgb(17,114,158); color: rgb(255,255,255); }

    Gefällt mir

  2. In meiner KIndheit war ich oft dort – ein Zweig der Familie lebte in der Gegend. Damals gab es einen Märchenwald, der leider schon sehr verrottet war. Später wurde der Wald dann zum Joggen, Fahrradfahren oder Spazieren und manchmal auch zum Geocaching wieder attraktiv LG Annette

    Gefällt 1 Person

    1. Der Wald ist zwar nicht groß, aber recht abwechslungsreich als Laufstrecke. Und so denken noch viele andere auch, denn er ist ja durchzogen von Wegen und auch Reitwegen. Kein Stückchen ungenutzt, habe dort auch noch nie irgend ein Tier gesehen.
      Dafür muss man schon weiter fahren – hinter Schwerte Richtung Iserlohn. Dort findet man manchmal auch noch Pilze und andere interessante Pflanzen. Oder gleich in die Haard! Liebe Grüße, Sigrid

      Gefällt mir

  3. Hallo Sigrid,
    hier wird es gar nicht kalt werden, sondern bis zu 21 Grad, und trübe wird es sein, eventuell sogar regnerisch. Also nichts mit weiße Weihnachten – jedenfalls nicht hier in Fredericksburg. Aber das kommt ja eh nur alle Jubeljahre einmal vor. Wir werden allerdings nach Denver fliegen, um mit der Cousine meiner Frau Weihnachten zu feiern. Aber selbst da wird es wohl nicht allzu kalt werden. Tagsüber über dem Gefrierpunkt, und nur Nachtfrost. Und kein Niederschlag. Aber mal sehen. Vielleicht irren sich die Wetterfrösche ja.
    Dir und den Deinen wünsche ich ein froh-besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein hoffentlich gutes Neues Jahr,
    Pit

    Gefällt 1 Person

    1. Danke, lieber Pit, das wünsche ich dir auch und hier im Ruhrgebiet wird es ja auch nicht wirklich KALT. Wir sind bei ca. 4° gewalkt, aber Mütze und Handschuhe konnte man schon vertragen und gutes Schuhwerk, also Wanderschuhe. Ein kalter, sonniger Tag ist besonders schön und den haben wir genutzt kürzlich. Jetzt regnet es hier auch, es wird nicht kalt werden, dafür sehr stürmisch. Aber wir nehmen es eben wie es kommt! Herzliche Grüße Sigrid

      Gefällt 1 Person

  4. Liebe Sigrid, man kann nicht genug wandern oder spazierengehen oder laufen. Einfach in Bewegung bleiben (körperlich und geistig) dann lässt sich das älterwerden ertragen. LG Hartmut

    Gefällt 1 Person

  5. Liebe Sigrid, auch auf deinem Blog wünsche ich dir und deiner Familie noch einmal ein fröhliches Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr. Möge es etwas friedvoller werden. LG Robert

    Gefällt 1 Person

  6. Hallo liebe Sigrid, wunderschöne Fotos und gut für den Teint ist es auch noch 🙂 Ich wünsche dir/euch ebenfalls angenehme und friedvolle Weihnachtstage, bis die Tage, Annette

    Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.