15 Gedanken zu “Wer hilft mir mal eben auf die SprĂŒnge?

    1. Ich ĂŒberzeuge mich lieber selbst, ob sich was lohnt oder nicht. Einige interessante Artikel sind drin, aber die gibt’s auch in anderen Zeitschriften. Ich bin selbst in dem Alter, was soll ich mir stĂ€ndig vor Augen fĂŒhren, wie wir Frauen in dem Alter aussehen oder was ich zu tragen habe oder Ă€hnliches. Nein, einmal gekauft, ĂŒber den Untertitel mehr als gewundert, gelesen und das war’s dann auch. Ich finde, außer bei modischen Fragen, braucht es keine speziellen Zeitschriften. Alle anderen Themen sind doch generationĂŒbergreifend.

      GefÀllt mir

  1. So ist das liebe Ingrid, ich nutze meine Zeit jetzt viel bewusster und solche Erlebnisse wie auf Teneriffa, die sind jetzt etwas Besonderes. Jetzt weiß man nie, ob man noch mal hier hin kommt. Habe gerade einen Beitrag veröffentlicht und wenn ich die Fotos anschaue, dann geht mir noch mal das Herz auf! Ich bin auch dankbar, dass ich reisen kann und ĂŒber die Mittel verfĂŒge. Nicht alle sind in der Lage, aber fĂŒr mich ist reisen eine Quelle der Freude und Lebenslust.

    GefÀllt 1 Person

    1. Ich fĂŒrchte hier wollte man im Untertitel einfach nicht den Tatsachen ins Auge sehen. FĂŒr mich als 63-jĂ€hrige kommt jetzt unwiderruflich das letzte Lebensdrittel, wenn ich GlĂŒck habe. Aber anscheinend ist es besser, man drĂŒckt alles wahnsinnig kompliziert aus, nur damit es niemandem „weh“ tut. LG Sigrid

      GefÀllt mir

      1. Das stimmt wohl. Je Ă€lter man wird, deto nĂ€her rĂŒckt der Tod. Das sind Tatsachen, die aber von den meisten verdrĂ€ngt werden. Es heißt ja auch nicht, dass man in TrĂŒbsinn verfĂ€llt, sondern im Gegenteil: dass man die verbliebene Zeit als kostbar empfindet, nichts auf ’spĂ€ter mal‘ verschiebt und die schönen kleinen Dinge des Lebens wertschĂ€tzt. Hm, das wĂ€re jetzt schon ein Blogeintrag 😉

        GefÀllt 2 Personen

  2. Autsch….also da sollten sie mal an ihren Worten im Cover arbeiten 😉 Solltest du vielleicht denen auch mal hinschreiben^^ Das passt ja ĂŒberhaupt nicht….Lebensdrittel oder Lebensabschnitt wĂ€re in Ordnung.

    Ich bin da zwar noch nicht angekommen, aber ich finde ĂŒberhaupt so einen Satz irgendwie daneben. FĂŒr die Frau ab 60 wĂŒrde doch auch schon reichen…

    Hab noch einen schönen Sonntag und viele GrĂŒsse

    N☌va

    GefÀllt 2 Personen

    1. Stimmt Nova. Letztes LebensDrittel will halt keine hören wahrscheinlich, aber ich wollte gestern schon eine Mail schreiben und das mal thematisieren, hab mit aber erst mal die Artikel durch gelesen.
      mein Motto ist ja sowieso:
      Nicht dem Leben mehr Jahre geben,sondern den Jahren mehr Leben.
      Schönen Sonntag. HIER lacht die Sonne heute auch vom blauen Himmel.LG Sigrid

      GefÀllt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.