Wenn eine eine Reise tut

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832):

Eine Reise gleicht einem Spiel;
es ist immer Gewinn und Verlust dabei,
und meist von der unerwarteten Seite;
man empfängt mehr oder weniger, als man hofft.
Für Naturen wie die meine ist eine Reise unschätzbar:
sie belebt, berichtigt, belehrt und bildet….

…… und sie beschenkt uns mit Augenblicken und Fotomotiven für die Ewigkeit 😀

😀      noch 7 Tage bis zum Abheben      😀

 

Schwarze Katze vor Klatschmohn
Schwarze Katze auf einer Mauer vor Klatschmohnwiese/Mallorca 2014


4 Gedanken zu “Wenn eine eine Reise tut

  1. Bin ein Fan von dir und deinem Blog! Ein Vorbild für mich, einen 18 jährigen Teeni, der seinen Arsch nicht aus dem Bett bekommt.
    Weiter so!

    Gefällt mir

  2. Oh je, Vorfreude ja, aber vor allem wache ich nachts auf und dann fällt mir ein, was ich unbedingt noch mitnehmen und auf meine To do Liste“ schreiben muss.
    Aber danke für deine Wünsche, ich freu mich schon sehr!

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.